Ambulante Kur in Bad Füssing

Schon lange war es unser Wunsch mit dem Wohnmobil Mal eine längere Zeit auf einem schönen Campingplatz zu stehen und dies mit einer ambulanten Kur zu verbinden. Coronabedingt war in diesem Jahr die Reisetätigkeit sehr eingeschränkt und somit bot sich nach Aufhebung der Reisebeschränkungen die Gelegenheit unser Vorhaben in die Tat umzusetzen. Bad Füssing und der Campingplatz Holmernhof boten für unseren Plan die besten Voraussetzungen. Da ich ja tatsächlich schon einige Zeit Probleme mit meinem rechten Knie hatte, verschrieben mir die Ärzte die notwendigen Anwendungen. Margret erhielt gleichzeitig die Genehmigung für eine ambulante Kur.

Wir planten die Anreise in zwei oder drei Tagen mit Aufenthalten in Nürnberg und Regensburg zu verbinden. In Anbetracht der hohen Temperaturen hatten wir aber keine Lust auf Stadtbesichtigungen. Somit fuhren wir durch und waren am 9.8.2020 gegen 15:00 Uhr am Campingplatz Holmernhof. Wir konnten sofort einen Platz für die Zeit bekommen und richteten uns schnell ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: